Der Vorgang bei der Umkehrosmose Beim Prinzip der Umkehrosmose wird der Aggregatzustand, der des (belasteten) Wassers, welches sich aufgrund der unterschiedlichen Zusammensetzung in Gewicht und Dichte, des gegenüberliegenden Mediums unterscheidet dazu verwendet, um die darin enthaltenen Unreinheiten, herauszufiltern. Auf der sogenannten belasteten Seite, welches in diesem Fall Leitungswasser darstellt, das mit Mineralien, Bakterien und so [ Read On… ]

Related Topics:  , ,